Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2018 angezeigt.

Herbstfiesta am 10. November

Unsere diesjährige Herbstfiesta „Fiesta y Tablao Flamenco“ findet am Samstag, den 10. November ab 20 Uhr im großen Saal der Manufaktur Schorndorf statt.

Anfängerkurs im Schnupperpaket ab Montag, 12. Nov

Neuer Kurs für Anfänger ohne Vorkenntnisse,  geeignet für Erwachsene jeden Alters und Jugendliche ab 13 Jahren.
Als „Schnupper-Paket“ zum Ausprobieren bis Weihnachten läuft ab Montag, den 12. November, jeweils 18.45 -19.45 Uhr –   mit 6 Kursstunden – bis einschließlich Montag, 17. Dezember, – (dann wird entschieden, ob der Kurs im neuen Jahr weitergeführt wird.)
Dieses „Schnupper-Paket“ kann nur insgesamt gebucht werden –  Der Teilnehmerbeitrag hierfür beträgt 65,-€  (Sonderpreis für 6 Kursstunden, der Betrag ist zu Beginn zu bezahlen)
Um verbindliche Anmeldung vor Kursbeginn wird gebeten, die Anmeldung ist ab sofort möglich.
Im Ausnahmefall kann man die Unterrichtsstunden auch einzeln bezahlen, doch das ist wesentlich teurer, denn die Teilnahme am Unterricht stundenweise, ohne Vertrag kostet pro Stunde 16,-€
Da es bereits 7 feste Anmeldungen für diesen Kurs gibt, findet der Kurs auf jeden Fall statt!

Mitmachen beim Buch „Flamenco – Prosa & Lyrik“

Liebe Flamenc@s, 
wir lieben den Flamenco, setzen uns mit dem Flamenco auseinander, trainieren z.T. schon seit vielen Jahren Flamencotänze, hören die verschiedenste Flamenco-Musik (von ernsten bis fröhlichen Gesängen, traditionell oder modern) – der Flamenco hat also längst seinen festen Platz in unserem Leben und er gibt uns offensichtlich etwas, das wir nirgends sonst so gefunden haben …   Wir erleben dabei auch die unterschiedlichsten Gefühle  …  sind ergriffen, begeistert, angetrieben, traurig oder erfüllt.
So entstand meine Idee – aus Euren Worten über eben diese verschiedenen Gefühle und Erlebnisse ein kleines deutschsprachiges Flamenco-Buch mit „Flamenco – Prosa & Lyrik“ zusammenzustellen und zu veröffentlichen (unter dem Namen der jeweiligen Schreiber/in natürlich!).
Wer also schon irgendwo in der Schublade oder noch im Kopf gelungene Zeilen dazu findet, es können lyrische Texte über eingefangene Stimmungen, Gefühle beim Flamencotanz oder im Zusammenhang damit oder auch kurze …

Intensiv-Unterricht am Samstag, den 24. November

Am Samstag, den 24. November ist unser nä Intensiv; da werden wir an der Choreografie der Soleá weiterarbeiten. Die nächsten Intensiv-Termine sind erst wieder im neuen Jahr 2019 und stehen noch nicht ganz fest:

Januar:  die Samstage, 12. oder 19. 01. 2019

Februar: die Samstage 16. oder 23. 02. 2019

Das Intensiv ist wie Privatunterricht geregelt und wird von Termin zu Termin verbindlich vereinbart.

Pro Termin, jeweils von 15 -17 Uhr, beträgt die Kursgebühr 50,-€

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
Zuschauen beim Intensiv ist nicht möglich.

Flamencotanz-Kurzworkshop für AnfängerInnen – im Oktober 2018

am Samstag, 20. Oktober 2018; 
nachmittags, 15. 30 - 18. 00 Uhr gibt es den nächsten Schnupper-Termin für AnfängerInnen im Flamenco-Studio Lela. 
Dieser Kurzworkshop ist für alle interessierte Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren – ohne Vorkenntnisse im Flamencotanz, hilfreich sind rhythmisches Körpergefühl und Freude an Tanz und Musik. Der Workshop beinhaltet eine umfassende Einführung in den Flamencotanz, erste Bewegungsabläufe und Schrittkombinationen. Dabei werden die typischen Grundtechniken des Flamenco-Tanzes erläutert, die Hand und Armbewegung, das rhythmische Händeklatschen, sowie die perkussive Fußarbeit geübt und ausprobiert.
Die Teilnahmegebühr beträgt 25,- €  Die Anmeldung für den Workshop ist nur über die VHS Schorndorf möglich, die Anmelde-Nummer lautet: K20925 Dennoch bitte ich darum, mich über eine eventuelle Anmeldung auch direkt zu informieren – da ich im Falle der Workshop-Absage (falls zuwenig angemeldete Teilnehmer) von der VHS leider keine Daten über die angem…

Gitarrenkonzert in der Q Galerie Schorndorf

Zur Finissage der Ausstellung ‚Schorndorf - USA - Spanien von Elke Stolzenberg, mit der Gerhard vor 30 Jahren auf Gastspielreisen unterwegs war, gibt er jetzt nach vielen Jahren mal wieder ein Solo-Konzert.
am Sonntag, 7. Oktober 2018, um 18:00 Uhr Q Galerie für Kunst
Karlstraße 19, 73614 Schorndorf
[Pressetext]  Die jahrzehntelange Erfahrung macht Graf-Martinez zu einem Meister der Flamenco-Gitarre. Alles, was aus seinem Instrument erklingt, ist beeinflusst von dieser spanischen Volkskunst, die selbst ein Schmelztiegel von indischen, arabisch–orientalischen, jüdischen, afrikanischen und südamerikanischen Elementen ist. So ist aus der vielfältigen Musik, die er seit über 50 Jahren spielt, eine große Kommode entstanden, in deren Schubladen er beliebig hineingreifen kann. Was dabei herauskommt ist zeitlose, schön anzuhörende World Guitar Music.

Gerhard Graf-Martinez spielt Eigenkompositionen und Werke von Baden Powell, Leo Brouwer, Astor Piazzolla, Paul McCartney, Joe Zawinul, Sabicas, Lui…